die Riviera von Vinodolski

Im zentralen Teil der nordkroatischen Küste, von der alten Frankopaner Festung namens Novigrad aus, entwickelte und erweiterte sich entlang der Küste die Touristenstadt Novi Vinodolski, das Zentrum der heutigen Novi Vinodolski Riviera. Dank der immergrünen Vegetation und des milden mediterranen Klimas, des sauberen Meeres und der sauberen Luft wurde Novi Vinodolski im Jahre 1878, kurz nach Opatija, zu einem der ersten touristischen Ziele im Küstengebiet. Die Physiognomie der Stadt ist durch die Küstenarchitektur mit weißen Fassaden und roten Dächern im alten Kern gekennzeichnet, die vom Meeresspiegel bis zur Kirche und dem Turm auf dem Hügel ansteigen.
Heute sind die alten Küstenhäuser im alten Teil von Novi Vinodolski neben den Familienhäusern in attraktiven Lagen in Meeresnähe die attraktivsten Immobilien in der Gegend.
This website uses cookies and similar technologies to give you the very best user experience, including to personalise advertising and content. By clicking 'Accept', you accept all cookies.