Werden die Immobilienpreise in Kroatien weiter steigen?

 

Käufer und Verkäufer von Immobilien in Kroatien bitten uns oft um Rat und erkundigen sich nach Informationen nach den Preisen von Häusern, Wohnungen und Grundstücken. Oft haben Sie Interesse daran, ob die Immobilienpreise in Kroatien fallen oder steigen werden. Der Fakt ist, dass die Kroatien Immobilienpreise in den letzten Jahren in einigen Gebieten Kroatiens im Vergleich zum Vorjahr sogar zweistellig gestiegen sind.
Ein Preissturz ist derzeit nicht in Sicht und es bleibt höchstwahrscheinlich auch weiter so. Die Nachfrage ist sehr hoch, denn nach Immobilien fragen sowohl inländische als auch ausländische Käufer. Auch Häuser und Wohnungen werden nachgefragt, jedoch sind Neubauten und Bauland in guten Lagen regelrecht rar geworden.
Statistiken zeigen, dass die Immobilienpreise in Kroatien Ende 2021 um 9,1 % höher waren als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (Vergleich des letzten Quartals 2020 und 2021). Gleichzeitig stiegen die Preise für Neubauten sogar um 15 % und die vorhandenen Immobilien um 8,4 %. Da Kroatien geografisch sehr vielfältig ist und nicht alle Gebiete Kroatiens bei Immobilienkäufern gleichermaßen beliebt sind, sollte man die Preise von Wohnimmobilien am Meer, in der Stadt Zagreb als Hauptstadt und in dem Rest Kroatiens vergleichen.
Es gibt größere Unterschiede in der Preisentwicklung. So stiegen die Preise an der Adria in einem Jahr um bis zu 11,7 %, in der Stadt Zagreb um 8,8 % und in anderen Gebieten um 4,1 %. Preisentwicklungsindex von kroatischen Wohnimmobilien können Sie während des Jahres online verfolgen: die Daten stehen Ihnen bei dem Zentralamt für Statistik zur Verfügung.

 

Warum steigen die Kroatien Immobilienpreise?

Die Nachfrage nach Immobilien in Kroatien ist hoch, und wenn die Nachfrage hoch ist, steigen die Preise. Neu gebaute Wohnungen in Großstädten und an der kroatischen Küste sind oft auskauft, schon bevor sie gebaut werden. Da es an Neubaute schon mangelt, sind auch vorhandene ältere Immobilien für die Käufer interessant geworden. Dies hat auch zu einem allgemeinen Preisanstieg geführt.
Bauland in attraktiven Lagen in beliebten Stadtteilen von Großstädten sowie in den Städten am Meer und mit Meerblick wurden im vergangenen Jahr zu Rekordpreisen verkauft. Es gibt immer weniger gute Lagen und dementsprechend steigen die Preise. Daraus lässt sich schließen, dass die Nachfrage nach Immobilien in Kroatien derzeit höher ist als das Angebot. Und was sind die Gründe?

 

  1. EINE IMMOBILIEN IN KROATIEN ZU ERWERBEN, IST EINE SICHERE INVESTITION

Durch die Ersparnisse der Bürger während der Pandemie und niedrige Zinsen ist Geld für viele Menschen verfügbar oder zumindest leicht zugänglich. Berücksichtigt man die niedrigen Sparzinsen bei Banken, ist es logisch, dass Menschen ihr Geld investieren und einen Mehrwert erzielen wollen. Und Immobilien sind traditionell die beliebteste Investitionsmöglichkeit für die meisten Menschen, als Alternative zum Geld auf dem Bankkonto oder riskanten Investitionen in Aktien, Fonds oder Kryptowährungen.
Daher erweist sich der Erwerb von Immobilien als eine ziemlich sichere Wahl. Immobilienerwerber in Kroatien kaufen sehr oft Immobilien als Kapitalanlage, unabhängig davon, was sie ursprünglich damit vorhaben, sie zu bewohnen, als Ferienimmobilie zu nutzen oder sie in die Funktion der ganzjährigen oder touristischen Vermietung zu stellen. Während inländische Käufer die meisten Immobilien zum Wohnen oder zum Vermieten erwerben, kaufen ausländische Erwerber (die hauptsächlich an der kroatischen Küste Immobilien erwerben) die Immobilien für ihren eigenen Urlaub oder als Investition zur Vermietung an die Touristen.
Abgesehen davon, ob sich der Eigentümer der Immobilie entscheidet, die Immobilie selbst zu nutzen oder sie in irgendeiner Weise zu verwerten, um die Investition zu erstatten, der Wert dieser Immobilie ist ziemlich sicher und ihr Preis steigt im Laufe der Jahre. Mehr über den Erwerb von Ferienimmobilien haben wir in unserem Artikel geschrieben Der Immobilienmarkt für Zweitwohnungen in Kroatien während der Pandemie.

 

  1. KROATIEN VERFÜGT ÜBER AUSGEZEICHNETE VERKEHRSANBINDUNGEN MIT DEN LÄNDERN DER EUROPÄISCHEN UNION

Nicht weniger als ein Viertel der Immobilienkäufer in Kroatien sind Ausländer, die meisten davon Deutsche, Slowenen und Österreicher. Wenn wir und den Immobilien an dem Küstenteil Kroatiens widmen, beträgt der Anteil der Ausländer an der Gesamtzahl der Immobilienkäufer an manchen Orten sogar mehr als 70 %.
Die beliebtesten Ziele für den Erwerb von Immobilien, wie Istrien, Kvarner, Crikvenica, die Insel Krk, sind nur wenige Autostunden von den entwickelten europäischen Ländern entfernt. Hochwertige Straßen, die nach Kroatien führen, überwiegend Autobahnen, machen Kroatien zum perfekten Land für einen langen Urlaub, aber auch zu einem großartigen Ort, um ein Ferienhaus zu haben, in dem man ein Wochenende verbringen und sich von den Massen der Großstädte erholen können.
Mit der Entwicklung der kroatischen Flughäfen und ständig neuen Fluggesellschaften aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden und den Niederlanden wird Kroatien zu einem interessanten Flugziel, nicht nur für Touristen, sondern auch für die Erwerber von Ferienimmobilien. Daher werden Immobilien in Kroatien nicht nur von den Erwerbern gekauft, die mit dem Auto anreisen, sondern auch von denen, die mit dem Flugzeug anreisen.

 

  1. KROATIEN IST EIN SICHERES LAND

Sicherheit ist heute einer der wichtigsten Punkte beim Erwerb einer Immobilie. Wir sprechen nicht nur über einen sicheren Kauf- und Verkaufsprozess, sondern auch über die Sicherheit des Reiseziels selbst. Kroatien ist ein Land der Europäischen Union, am Mittelmeer gelegen, mit einem idealen Klima und einer wunderschönen Natur. Gleichzeitig ist die Kriminalitätsrate im Gegensatz zu einigen anderen Mittelmeerländern recht niedrig und viele Reiseziele sind noch sehr „gezähmt“.
Auf einigen kroatischen Inseln, aber auch in den Städten schlafen die Menschen zum Beispiel immer noch mit unverschlossenen Türen. Darüber hinaus hat Kroatien die Migrationskrise nicht wesentlich gespürt, was von den Immobilienerwerber aus Deutschland und Österreich oft als ein Grund genannt wird, warum sie sich für den Erwerb von Immobilien in unserem Land entschieden haben.

 

  1. ERWERB VON IMMOBILIEN IN KROATIEN UND ERSTATTUNG DER INVESTITION

Die Erwerber der Immobilien in Kroatien entscheiden sich oft für den Immobilienerwerb, um finanziell davon zu profitieren. Damit meinen wir in erster Linie, dass sie die Immobilien in die Funktion einer langfristigen oder touristischen Saisonvermietung stellen.
In Großstädten wie Zagreb und Rijeka kauen die Erwerber eine Wohnung oft nicht nur dafür, selbst in dieser Wohnung zu leben, sondern sie langfristig an Familien, Studenten oder Singles zu vermieten. In letzter Zeit gibt es einen Trend zum Erwerb von Immobilien in Großstädten, um diese touristisch zu vermieten, besonders in attraktiven Lagen in den zentralen Teilen der Städte.
Wie bereits erwähnt, ist Kroatien ein sehr beliebtes Touristenland, das während der Sommersaison (und zunehmend das ganze Jahr über) eine große Anzahl von Touristen aus der ganzen Welt beherbergt. Ein Großteil des touristischen Angebots besteht aus Villen und Ferienwohnungen. Da es in den meisten Küstendestinationen keine hochwertigen Hotelunterkünfte gibt, besteht eine ernsthafte Nachfrage nach Villen und Apartments mit hochwertiger Ausstattung, mit Schwimmbecken, aber auch Privatsphäre.
Die Kunden unserer Agentur Euro Immobilien entscheiden sich sehr oft für die Vermietung ihrer Immobilie, insbesondere wenn sie beabsichtigen, diese kurzfristig persönlich zu nutzen und es schade finden, dass Immobilie die meiste Zeit des Jahres leer steht. Neben der eigenen Ferienimmobilie in Kroatien sichern sie auch die Erstattung ihrer Investition, die davon abhängt, wie lange die Immobilie vermietet wird, wie sie eingerichtet ist und welche Ausstattung sie bietet und welche Mietpreise sie erzielt.
Hochwertige Immobilien, Villen und Apartments in guten Lagen oder mit Meeresblick, bieten in der Regel eine Erstattung der Investition in Höhe von 6-8 % oder in 12 bis 15 Jahren. Eine Immobilie an einem schönen Ort zu haben und gleichzeitig die Investition erstattet zu bekommen, scheint also eine bessere Idee zu sein, als das Geld auf der Bank zu halten, oder?
Wenn dann noch hinzugefügt wird, dass Immobilien in heute immer weniger attraktiven Lagen im Laufe jahrelang die Preise nur noch steigen, scheint der Erwerb einer Immobilie in Kroatien eine wirtschaftlich sehr berechtigte Entscheidung zu sein.

 

Kroatien Immobilienpreise in der Zukunft

Es ist sehr undankbar, Immobilien Kroatien Preisentwicklung vorherzusagen, aber alle Indikatoren deuten darauf hin, dass das Preiswachstum anhalten könnte. Obwohl die Immobilienpreise in Kroatien bis zu einem gewissen Grad von subventionierten Darlehensprogrammen für Junge, potenziellem Wachstum der Bankzinsen, Verfügbarkeit von Finanzierungen, Inflation und anderen wirtschaftlichen Auswirkungen beeinflusst werden (und auch in Zukunft beeinflusst werden), ist Tatsache, dass 48 % der Immobilien in Kroatien mit Bargeld erworben werden also mit gespartem Geld.
Daraus lässt sich schließen, dass die Preise nicht entscheidend von der Verfügbarkeit von Finanzierungen und Zinsen abhängen werden. Ein großer Teil der bar gekauften Immobilien wird von ausländischen Kunden mit ausländischem Kapital erworben. Für sie sind die Preise für kroatische Immobilien im Vergleich zu den Immobilienpreisen in ihren Ländern immer noch relativ niedrig, und daher ist nicht mit einem Rückgang ihrer Nachfrage zu rechnen. Wenn alles angeführte berücksichtigt wird, sind wir bei Euro Immobilien der Meinung, dass die Preise weiter steigen werden, jedoch möglicherweise in einem etwas geringeren Prozentsatz als in den Vorjahren.
Prüfen Sie unser Angebot und die Preise von Immobilienpreise Kroatien: Wohnungen und Appartements / Villen und Häuser.
Wenn Sie erfahren möchten, was vor dem Erwerb einer Immobilie in Kroatien wichtig ist, lesen Sie unbedingt unseren Artikel "Was Sie vor dem Erwerb einer Immobilie in Kroatien wissen sollten".

Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, einschließlich der Personalisierung von Werbung und Inhalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, akzeptieren Sie alle Cookies.